Wegen Chiemsee-Triathlon am Sonntag

Straßensperrungen am Traunsteiner Stadtrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wegen dem Chiemsee-Triathlon am Sonntag sind am Stadtrand Straßensperrungen notwendige. Diese Vollsperrung findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt.

Am Sonntag findet mit dem Chiemsee-Triathlon eine sportliche Großveranstaltung in der Region statt. Da die Wettkampfstrecke für die Disziplin Radfahren auch durch die Große Kreisstadt führt, sind Straßensperrungen am Stadtrand Traunsteins notwendig.

Die Radstrecke der Triathleten verläuft hierbei von Riederting nach Höpperding und dann auf dem Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße TS 46 zur Kreuzstraße. Beim Kreisverkehr am Wohngebiet Geißing zweigt sie nach Traunstorf ab und quert die Chiemseestraße. Über die Einhamer Straße führt sie schließlich hinauf nach Einham und von dort weiter in Richtung Langenspach.

Vollsperrung von 9 bis 13 Uhr

In der Zeit von 9 bis 13 Uhr ist eine Vollsperrung dieser Strecke notwendig. Ausnahme ist die Kreisstraße TS 46 zwischen Traunstein und Nußdorf: Sie ist befahrbar, da die Radrennfahrer hier den Geh- und Radweg nutzen. Kräfte der Polizei sowie der Freiwilligen Feuerwehren sind vor Ort im Einsatz.

Der Durchgangsverkehr wird während der Sperrung großräumig mit den Zielen „Chiemsee Nord“ und „Chiemsee Süd“ umgeleitet. Dies ist notwendig, da aufgrund der Großveranstaltung zahlreiche weitere Straßen und Wege in der Region für die Verkehrsteilnehmer gesperrt sind.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser