Am Maxplatz in Traunstein

Mädchen (14) von Jugendlichen beraubt und geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein -  Ein etwa 15- bis 17-jähriger Junge hat am Donnerstagnachmittag, 10. November, am Maxplatz einer Jugendlichen das Handy entrissen und sie zudem geschlagen. 

Die Tat spielte sicham Donnerstag gegen 17.20 Uhr am Maxplatz in Traunstein ab. Dort saß die 14-Jährige auf einer Bank und hielt ihr Handy in der Hand, als ein etwa 15 bis 17-jähriger Junge auf sie zu kam. Dieser versuchte der Jugendlichen das Handy zu wegzunehmen, was ihm erst gelang, als er mit den Füßen auf sie eintrat. Danach lief der Täter weg. 

Die Kripo Traunstein hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Der Jugendliche wird folgendermaßen beschrieben: 

Etwa 15 bis 17 Jahre alt, schlank, etwa 1,60 bis 1,70m groß, trug eine dunkelblaue Jogginghose, einen grauen Pullover, eine graue Wollmütze und Turnschuhe. Bei dem geraubten Handy handelt es sich um ein rosafarbenes iPhone.

Zeugen werden gebeten sich zu melden:

- Konnte die Situation am Maxplatz gegen 17.20 Uhr beobachtet werden?

- Wer kann Hinweise zu dem 15 bis 17-jährigen Jungen geben?

Hinweise nimmt die Kripo Traunstein unter 0861/98730 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Pressemeldung Oberbayern Süd

Anmerkung der Redaktion: Die Kommentarfunktion unter diesem Artikel wurde bis auf weiteres deaktiviert.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser