12.000 wollten „Traunstein erleben…“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Etwa 12.000 Schnäppchenjäger kamen beim großen Antik-Flohmarkt, dem Herbstmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag in Traunstein auf ihre Kosten.

Unter dem Motto „Traunstein erleben…“ wurde am Sonntag vieles geboten. Günstige Angebote gab es für jeden und wurde auch entsprechend gehandelt und gefeilscht. Rund um Traunstein gab es fast keinen Parkplatz mehr, da die Besucher aus Nah und Fern auf Schnäpchensuche waren.

Der verkaufsoffene Sonntag des Traunsteiner Einzelhandels begann um 12 Uhr. Die Kunden konnten bis 17 Uhr in den Geschäften einkaufen und die aktuellen Herbst- und Winterkollektionen kennenlernen. In dieser Zeit öffneten auch die Traunsteiner Autohäuser, um ihre Neu- und Gebrauchtwagen zu präsentieren.

Herbstmarkt auf dem Karl-Theodor-Platz

Herbstmarkt in Traunstein

Antik-Flohmarkt rund um die Bahnhofstraße

Antik-Flohmarkt in Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser