Abzocke mit Gewinnversprechen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Polizei Traunstein warnt: Mit falschen Gewinnversprechen werden derzeit Bürger in ihrem Dienstbereich zu einem teuren Rückruf verleitet.

Eine Stimme vom Band erzählt vom angeblichen Gewinn eines Autos, einer Reise oder eine größeren Bargeldsumme. Man müsse nur den Anweisungen der Computerstimme folgen und eine Rufnummer zurückrufen, die stets mit 0900 beginnt. Schon bekäme man den Gewinn ausbezahlt oder vor die Türe gestellt. Die Nummern, die derzeit in Umlauf sind, sind nach ersten Ermittlungen an eine Person in Italien vergeben. Gespräche zu 0900er-Nummern sind frei tarifierbar. Es gibt jedoch gesetzliche Regeln, an die sich Anbieter der 0900er-Nummern dabei halten müssen. Konkret bedeutet dass, dass ein Gespräch maximal drei Euro pro Minute oder zehn Euro pro Gespräch unabhängig von der Gesprächslänge kosten darf. So kann es sein, dass ein einminütiges Gespräch bei der einen Nummer 50 Cent kostet, bei der anderen aber zehn Euro

Von der Polizeiinspektion Traunstein wird gewarnt, dass solche Rufnummern kostenpflichtig sind. Das Kassieren dieser Gebühr ist auch der einzige Zweck des Ganzen. Tatsächlich ist bei der Traunsteiner Polizei kein einziger Fall bekannt, wo wirklich jemand den versprochenen Gewinn bekommen hätte.

Pressemeldung PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser