Teilnehmerrekorde und 139 ehrenamtliche Helfer

Traunreuter Stadtlauf: Orga-Team zieht positive Bilanz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Der 13. Traunreuter Stadtlauf war ein voller Erfolg. Neben den Teilnehmerrekorden wurde bei der traditionellen Nachlese besonders das Engagement der zahlreichen Ehrenamtlichen gewürdigt.

Ein rundum positives Resümee zum 13. Traunreuter Stadtlauf zog die Chefin des Orga-Teams Rose-Marie Niedermirtl bei der traditionellen Nachlese mit zahlreichen Helfern im Traunreuter Bauhof. Stellvertretend für die vielen positiven Rückmeldungen, die sie und ihre Kollegen seit dem Stadtlauf-Event am 1. Juli erhalten haben, verlas sie folgende Dank-Email einer begeisterten Läuferin:"Wir haben selten so eine tolle Laufveranstaltung erlebt. Ganz ehrlich, wir haben uns einfach wohl gefühlt. Alle Menschen waren freundlich und gut drauf. Die unglaubliche Stimmung am Stadtplatz aber auch auf der Strecke war einfach nur schön. Die vielen Regenschauer auf der Strecke haben mir persönlich das Leben gerettet. Ohne die Abkühlung wär ich wahrscheinlich nicht so leicht durchgekommen, aber durch diese Abkühlungen war es einfach nur perfekt! Was mich angeht, bin ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei und werde jedem von diesem tollen Event vorschwärmen. Großes Kompliment an das ganze Organisationsteam - einfach nur spitze!". 

Teilnehmerrekorde bei den Läufen

Von einem "vollen Erfolg" sprach auch der sportliche Leiter Werner Oberauer. Dieser schlage sich auch in der Statistik nieder. Erstmals seit der Stadtlauf-Premiere 2004 habe man beim sieben Kilometer langen Hauptlauf mit 1026 Athleten die 1000er-Marke durchbrochen, so Oberauer. Auch bei den Nachwuchsrennen purzelten Teilnehmerrekorde. 300 Athleten bei den McDonald´s Schülerstaffeln und 370 Läufer beim Stadtwerke-Bambiniauf gab es noch nie. 

Gerade bei den Schülerstaffeln, die man durch die veränderte Streckenführung noch attraktiver gemacht habe, sieht Oberauer aber noch Steigerungspotential. Einziger Wermutstropfen sei der Benefizlauf der Kommunalpolitik gewesen, bei dem die Teilnehmerzahl mit 25 Kommunalpolitikern deutlich rückläufig war. Hier gelte es nächstes Jahr noch mehr Werbung zu betreiben. "Insgesamt haben wir in allen Wettbewerben 1721 Läufern im Ziel gehabt und damit die bisherigen Stadtlauf-Rekordausgaben 2013 (1459 Läufer) und 2015 (1456 Läufer) deutlich übertroffen", freute sich Oberauer.

139 ehrenamtliche Helfer

Ohne die höchst motivierten Mitarbeiter des Traunreuter Bauhofs, die vielen freiwilligen Helfer und die Sponsoren wäre die Ausrichtung so nicht möglich gewesen. "Insgesamt waren es 139 ehrenamtliche Helfer, die eine Wahnsinnsleistung erbracht haben", bedankte sich Andreas Niedermirtl vom Orga-Team und verwies unter anderem auf Kleider- und Gepäckannahme, den Info-Point, die Organisation, die Startnummernvergabe, die Pacemaker und die Verpflegung mit Obst und Wasser. 

Die Feuerwehren Pierling, Stein, Traunwalchen, Matzing und Traunreut seien mit 43 Kameraden und das BRK Traunreut mit 13 Leuten dabei gewesen, zusätzlich noch ein Arzt und ein Rettungssanitäter. Erstmals war auch die Polizei mit zwei Einsatzkräften samt Fahrzeug vor Ort. "Wir haben vor und nach dem Stadtlauf immer viel Arbeit, aber wir tun es gerne, weil die Organisation perfekt und die Zusammenarbeit mit dem Orga-Team problemlos ist", lobte Leo Helminger vom Traunreuter Bauhof, der wieder mit rund zehn Arbeitern den Auf- und Abbau stemmte. 

Einige von ihnen seien bereits bei der ersten Stadtlaufausgabe vor zwölf Jahren dabei gewesen, so Helminger. "Es ist heuer alles gut gelaufen, die Leute waren sehr ruhig und besonnen und auch die Anlieger hatten Verständnis für die Verkehrsbehinderungen", betonte Traunreuts Feuerwehrvorstand Hermann Künzner. "Es geht nur, wenn alle Stadtfeuerwehren zusammenhelfen und das ist bei uns der Fall", so Herbert Kellner. Während dem Helferessen, dem auch Bürgermeister Klaus Ritter beiwohnte, ließ man den 13. Traunreuter Stadtlauf noch einmal mit vielen schönen Fotos Revue passieren. Der nächste Stadtlauf steigt am Freitag, 7. Juli 2017.

mmü

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © mmü

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser