Traunpassage lockt mit Highlights

Zweites Passagenfest mit Modenschauen und Street-Food-Meile

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Street-Food, Food-Trucks, Einkaufen, Feiern, Staunen, Genießen und Gewinnen - und das auch während des verkaufsoffenen Sonntags. All das verspricht das 2. Passagenfest im Traunreuter Einkaufszentrum am 2. Oktoberwochenende. Im Mittelpunkt stehen eine rollende Gourmetmeile, bezaubernde Modenschauen, Kinderbasteln sowie viele Schnäppchen und Aktionen in den Geschäften der Traunpassage.

Traunreut - Rollende Street-Food-Trucks mit kreativen Köchen an Bord, Live-Modeschauen mit den aktuellen Herbst- und Winterkollektionen, Kinderbasteln, Gewinnspiele und vieles mehr krönen das 2. Passagenfest in der Traunreuter Traunpassage am 8. und 9. Oktober.

Capes, Ponchos, viel Daune, Karos und Lurex, Rüschchen und Samt sowie bunte Blumen in den Farben orange bis pink oder cremeweiß und grün - das sind die Trends der neuen Mode. Profi-Modells werden auf dem Laufsteg die schönsten Stücke aus den Geschäften der Traunpassage präsentieren. Begleitet wird dies durch eine temperamentvolle und fröhliche Moderation, die den Modegenuss in den schönsten Farben beschreibt. Durch das vielseitige Angebot ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei: auch Senioren und Eltern finden hier ein neues Lieblingsstück für den Kleiderschrank. "Mit dieser ersten Modenschau in der Traunpassage haben wir wieder einmal eine Premiere für unsere Kunden, die vor allem während des verkaufsoffenen Sonntags ein Highlight sein wird", freut sich Centermanagerin Eileen Michels.

Food-Trucks - Street-Food auf Rädern

Food-Trucks ist das Zauberwort für kreative und neue Essensideen und in dieser Form erstmals in Traunreut hautnah zu erleben: Ausgefallene Gerichte bruzzeln die Köche in ihren Trucks vor den Augen der Kunden. Viele dieser Laster sind absolut stilecht und gehören in den USA zum Straßenbild. Die Auswahl der rollenden Street-Food-Meile auf dem Parkplatz der Traunpassage ist verlockend: Burger aus gesmoktem Schweine- und Rindfleisch, Süßkartoffel-Pommes, Tacos, Kartoffelkringel, würzige Curries, Teigrollen mit Hackfleisch, vegane Spezialitäten und vieles mehr. Die Food-Truck Betreiber legen dabei viel Wert auf gesunde und frisch zubereitete Gerichte mit ausgewählten Zutaten. "Für diese Gourmetmeile ist es uns gelungen, neun besondere Trucks aus ganz Deutschland zu gewinnen", verrät Eileen Michels.

Viele Sonderangebote und Aktionen

Keine Langeweile gibt es während des Passagenfestes für die kleinen Kunden: eine große Kinder-Mitmach-Aktion lädt ein, lustige und gruselige Herbstlampions selbst zu gestalten oder für das neue Schuljahr coole Stiftehalter aus Blechdosen so zu gestalten, dass die Hausaufgaben am Schreibtisch künftig viel mehr Spaß machen.

Die Traunpassage lockt während des großen Festes mit einer bunten Palette von Sonderangeboten und Aktionen. "Unsere Mieter geben sich hier viel Mühe und sind quasi die kleinen Edelsteine unseres Passagenfestes, denn sie planen viele eigene Überraschungen für die Kunden," verkündet die Centermanagerin.

Am Samstag werden die Gewinner des Traunpassagen-Fotowettbewerbs "Das schönste Haustierfoto" bekannt gegeben. Viele Hobbyfotografen haben sich in den letzten Wochen mit ihren Schnappschüssen beworben, die auf großen Stellwänden in der Traunpassage zu sehen waren.

Das Passagenfest dauert von Samstag, den 8. Oktober, bis zum verkaufsoffenen Sonntag, den 9. Oktober. Beginn ist am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr und dauert jeweils bis 20 Uhr. Die Köstlichkeiten der Food Trucks sind am Sonntag bereits ab 11:30 Uhr vorbereitet.

Die Termine für die Modenschauen sind am Samstag um 13 Uhr, 15 Uhr, 16:30 Uhr und 18 Uhr und am Sonntag um 12:30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr.

Pressemitteilung Traunpassage Traunreut

-ANZEIGE-

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser