Bürgerentscheid: Klares "Ja" für BayWa/Kaufland

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Traunreut - Die Traunreuter sind an die Wahlurnen gegangen und haben entschieden. Das Projekt BayWa-Kaufland erhielt eine deutliche Zusage, ein Neubau der Stadtbibliothek ist nicht erwünscht.

Die Bürgerinnen und Bürger haben entschieden: Über 16.500 Wahlberechtigte waren in 28 Wahllokalen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Bei der Entscheidung des Ratsbegehrens "Für das Projekt BayWa/Kaufland" stimmten 27,53 Prozent (4546 Stimmen) dafür, 14,1 Prozent (2328 Stimmen) waren dagegen. Beim Bürgerbegehren "Gegen das Projekt BayWa/Kaufland" stimmten 16,25 Prozent (2683) dafür und 22,07 Prozent (3645 Stimmen) dagegen.

Bürgerentscheid Stadtbibliothek

Bei der Entscheidung des Ratsbegehrens "Für den Neubau der Stadtbibliothek" stimmten nach allen ausgewerteten Abstimmungsbezirken 11,51 Prozent der Wahlberechtigten dafür. 28,37 Prozent sagten ganz klar "Nein".

Die Frage "Miete statt Neubau einer Stadtbücherei" beim Bürgerbegehren fand bei 28,59 Prozent Anklang. 11,20 Prozent waren dagegen.

Bürgerentscheid Schulsituation

"Für den Erhalt der bestehenden Schulsituation" stimmten beim Ratsbegehren 29,72 Prozent für "Ja", 10,57 Prozent sagten "Nein". Beim Bürgerbegehren stimmten bisher 14,27 Prozent für die "Neuordnung der Schulsituation", 23,97 Prozent waren dagegen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser