B304: Frontal gegen einen Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Surberg - Auf der B304 fuhr ein 77-jähriger Schönauer am Sonntag gegen einen Baum. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. **neue Infos und Fotos**

Am Sonntagvormittag, 22. Juli, fuhr ein 77-jähriger Mann aus Schönau auf der B304 zwischen Traunstein und Teisendorf. Dabei kam er aus bisher nicht bekannten Gründen nach links von der Straße ab, fuhr in einen Graben und endete frontal an einem Baum.

Auf der B304 gegen den Baum

Der Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn daher aus dem Wrack befreien, bevor er ins Krankenhaus eingeliefert werden konnte. Hierfür war die Feuerwehr aus Surberg zur Stelle, die auch die Unfallstelle absicherte und reinigte. Die Versorgung des Verletzten übernahm das Rote Kreuz sowie der mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 zum Unfallort gebrachte Notarzt.

Der Sachschaden an dem Pkw wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Bei dem Auto handelte es sich um einen Neuwagen.

Die B 304 war kurzzeitig total gesperrt und anschließend für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Verletzten nur einseitig befahrbar.

rm

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser