Neue Käserei "St. Georg" in Ruhpolding

Direkt aus der Region: Von der Stutenmilch bis zum Käse

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Geschäftsführer Martin Abfalter in seinem Stall in der Nähe von Grabenstätt.

Ruhpolding - Camembert, Weichkäse, Molke und Frischkäse von Ziegen und Stuten aus dem Chiemgau, produziert in Ruhpolding: Die regionale Naturkäserei "St. Georg" geht nun an den Start.

"Wir haben zwei Monate lang geübt und getestet, jetzt kann es losgehen", so Martin Abfalter zufrieden. Er ist der Geschäftsführer der Käserei "St. Georg" im Ruhpoldinger Ortsteil Mühlfeld. Die Milch kommt von Ziegen und Stuten direkt aus der Region, von Bauernhöfen aus Surberg, Fridolfing und Grabenstätt.

Fotos: Einweihung der neuen Käserei St. Georg in Ruhpolding

Käsermeister Alex Huber (links) und Geschäftsführer Abfalter.

Vor zwei Jahren liefen die ersten Planungen an: Die Idee war, an die bestehende Wasserabfüllung St. Georg in Ruhpolding auch eine Käserei anzuschließen. Die Betrieb der Sankt-Georgs-Quelle gehört zur Sankt-Leonhards-Quelle, in der auch in Stephanskirchen bereits seit Längerem Mineralwasser vermarktet wird. Nun also auch Käse- und Milchprodukte. Anderthalb Jahre wurde nun an der Käserei in Ruhpolding gebaut, am Donnerstag wurde sie eingeweiht.

Die Pferde gehören dem Geschäftsführer selbst

Die Idee lag nahe: Geschäftsführer Martin Abfalter führt daheim in Untereggerhausen bei Grabenstätt selbst die Pferdezucht, von der die Stutenmilch stammt. 30 Stuten hat Abfalter im Stall - und genauso viele Fohlen, denn Stuten geben nur dann Milch, wenn sie zuvor von "ihrem" Fohlen "angesaugt" werden. 

Fotos: Von hier stammt die Stutenmilch für die Käserei St. Georg

Die Produktion der Käserei ist vergleichsweise klein: Um die 900 Camembert werden monatlich hergestellt. Sie bestehen aus 60 Prozent Ziegenmilch und 40 Prozent Stutenmilch, reifen dann zwei Wochen lang. Erhältlich sind die Produkte bisher nur in Bioläden: Landkaufhaus Mayer, Biofair in Traunstein oder in den Reformhäusern in Rosenheim, Traunstein und dem Europark Salzburg. Die wichtigste Stütze im Verkauf ist für die Käserei aber der Handel über das Internet. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser