Einsatz am Donnerstagmorgen 

Darum rückte die Feuerwehr in Ruhpolding aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - In der Ruhpoldinger Branderstraße kam es am Donnerstagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Ruhpolding klärte darüber auf: 

"Vor ein paar Minuten ist in Ruhpolding die Feuerwehr ausgerückt", dies teilte uns ein besorgter User aus Ruhpolding mit. Wir haben bei der Freiwilligen Feuerwehr Ruhpolding nachgefragt. 

Die Feuerwehr bestätigte gegenüber chiemgau24.de, einen Einsatz am Donnerstagmorgen. Grund für die Alarmierung der Floriansjünger war eine Person in einem Bachbett. Auf ihrer Website bestätigten Sie den Einsatz in der Branderstraße. 

Der Rettungswagen aus Ruhpolding hatte Sie zur Unterstützung angefordert, da eine Person circa zwei Meter unterhalb der Böschung in der Urschlauer Ache lag. Rettungsdienst und sieben Feuerwehrmänner retteten die Person mithilfe von Seilen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter: 

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (verlinken: Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

jg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser