Raser wiederholt erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf/Anger - Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurde an der Behelfsausfahrt Anger der A8 ein österreichischer Pkw-Fahrer von einer Streife der Verkehrspolizei Traunstein angehalten.

Er hatte im Bereich Siegsdorf die aufgrund starken Regens angezeigte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h wesentlich überschritten. Bei der Kontrolle der Person stellten die Beamten fest, dass der 47-jährige Mann wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Festnahme ausgeschrieben war. Er konnte eine Haftstrafe nur gegen Bezahlung einer Geldstrafe von über 1000 EUR abwenden.

Da er jedoch in Deutschland nach wie vor keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, muss er mit einer erneuten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung rechnen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser