Pflanzentauschbörse an der Chiemgauhalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Organisatorin Barbara Jamnik

Traunstein - Rege gebrauch gemacht wurde am Samstagnachmittag an der Chiemgauhalle von der Möglichkeit Pflanzen und kleine Pflänzchen zu tauschen oder für einen geringen Betrag zu erwerben.

Der Verein für Gartenbau und Landespflege Traunstein veranstaltet seit sieben Jahren zweimal jährlich die Tauschbörse, die sich sowohl bei Mitgliedern der umliegenden Gartenbauvereine wie auch bei Nichtmitgliedern zunehmender Beliebtheit erfreut. So wechselten Buchs, Cosmea und Dahlien ebenso die Besitzer wie das eine oder andere Wurzelgeflecht.

"Gerade für junge Hausbauer ist die Tauschbörse eine gute Möglichkeit, günstig Pflanzen zu erwerben. Wir hatten hier heute zum Beispiel tolle alte, gewachsene Tomatenstöcke, die sonst einiges kosten", freut sich Barbara Jamnik aus Ettendorf, die als 1. Vorsitzende mit ihren Vereinskollegen die Tauschbörse organisierte. Manche Besucher nutzen bei Kaffee- und Kuchen aber einfach nur die Möglichkeit gute "Gartler-Tipps" auszutauschen.

awi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser