Neues Stadtadressbuch für Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Neues Stadtadressbuch für Traunstein: Die 12. Neuauflage des bewährten Nachschlagewerks überreichte Verlagsmanager Stefan Herb im Rathaus an Oberbürgermeister Manfred Kösterke. Das Buch ist gegen eine geringe Schutzgebühr in der Tourist-Information im Stadtpark erhältlich.

Traunstein - Von dem bewährten Nachschlagewerk mit Stadtporträt und Adressen gibt es eine neue Auflage. Das Buch ist bei der Tourist-Info erhältlich.

Wer in Traunstein eine Privat- oder Firmenanschrift sucht, eine Behördenauskunft benötigt oder die korrektre Schreibweise eines Namens wissen möchte, der hat mit dem Stadtadressbuch Traunstein ein zuverlässiges Nachschlagewerk zur Hand. Die Neuauflage 2010, die ab sofort in der Tourist-Information im Stadtpark erhältlich ist, enthält die Adressen von über 16 000 Bürgern der Stadt Traunstein. Herausgegeben wird das Standartwerk seit 1969 von einer Tochterfirma des Städteverlags in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, die sämtliche Daten und Angaben für den Informationsteil liefert.

Verlagsmanager Stefan Herb überreichte das erste Exemplar der Neuauflage am Donnerstag an Oberbürgermeister Manfred Kösterke, der auch ein Geleitwort für das Stadtadressbuch geschrieben hat. „Wenn ich durch das Stadtadressbuch blättere, bin ich selbst überrascht, was sich in Traunstein seit der letzten Auflage aus dem Jahr 2007 verändert hat“, machte Kösterke bei der Übergabe im Rathaus deutlich. Zum Beispiel ist die Zahl der Schulen und Bildungseinrichtungen von 17 auf 25 gestiegen, viele neue Unternehmen sind hinzugekommen und auch der Name des Stadtoberhaupts hat sich geändert.

Beibehalten wurde die bewährte Gliederung des Stadtadressbuchs: Das Nachschlagewerk beginnt mit einem Stadtporträt, das interessante und wissenswerte Informationen über Traunstein enthält. Auf den nächsten Seiten folgt ein umfangreicher Behördenteil mit den Kontakten zu Einrichtungen der Stadt Traunstein, sonstigen Behörden, wichtigen öffentlichen Einrichtungen, Vereinen, Verbänden und Institutionen in der Großen Kreisstadt. Das anschließende Namensverzeichnis nennt in alphabetischer Ordnung die Einwohner ab 18 Jahren und die Gewerbebetriebe in Traunstein. Aufgeführt sind jeweils Name, Vorname, Straße und Hausnummer sowie bei Firmen auch die Branche.

Es folgt ein Branchenverzeichnis mit Einträgen zu Industrie, Handel, Gewerbe, Dienstleistungen und freien Berufen. Den Abschluss bildet ein Straßenverzeichnis, das noch einmal alle Einwohner ab 18 Jahren und die Unternehmen auflistet, diesmal allerdings nach Straßen und Hausnummern sortiert. Das Stadtadressbuch kann innerhalb der nächsten vier Wochen gegen eine Schutzgebühr von 3,50 Euro in der Tourist-Information im Stadtpark abgeholt werden. Als Zugabe enthält das Buch wieder einen Stadtplan, der nicht nur eine wertvolle Orientierungshilfe beim Auffinden der Straßen im Stadtgebiet bietet, sondern auch Auskunft gibt über die Lage von Behörden, öffentlichen Einrichtungen, Parkplätzen und Freizeiteinrichtungen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser