Nachwuchs für die Polizei Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - 23 motivierte Neulinge begrüßte die Polizei Traunstein zum ersten Tag ihrer Ausbildung.

In den Räumen der Operativen-Ergänzungs-Dienste Traunstein begrüßten die Einstellungsberater der Werbebereiche Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Traunstein 23 zukünftige Kollegen und Kolleginnen, die zum 1. März in Eichstätt die Ausbildung in der Laufbahn des Mittleren Polizeivollzugsdienstes beginnen.

Fotos: Einsätze der Polizei Traunstein

Unfall in Traunstein

Bilder von der Unfallstelle

Als Hausherr richtete Polizeihauptkommissar Gerhard Meier motivierende Worte an die neuen Dienstanfänger und stellte dabei seine Dienststelle mit den einzelnen Funktionsbereichen vor.

Einstellungsberater Alfred Hammerl vermittelte in einem Vortrag einen Eindruck der ersten Tage am neuen Heimatort und gab wichtige organisatorische Hinweise zum Dienstantritt. Im Anschluss hatten die angehenden Einsatzkräfte noch Gelegenheit, Fragen an ihre Einstellungsberater Alfred Hammerl und Roland Sturm zu stellen, die ihren Zöglingen bei Bedarf auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Eifrig tauschten die Polizeianwärter Adressen zur Bildung von Fahrgemeinschaften aus und machten sich dann auf den Weg in ihre berufliche Zukunft.

Seit 1. März 2010 werden Bewerbungen für den Einstellungstermin im September 2011 bearbeitet. 

Auf Interessenten aus den Landkreisen Altötting und Mühldorf freut sich:

Alfred Hammerl

Einstellungsberater Polizeiinspektion Altötting Tel. 08671 – 96 44 - 155

Für Bewerbungen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein ist zuständig:

Roland Sturm

Einstellungsberater Polizeiinspektion Traunstein Tel. 0861 – 98 73 - 104

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser