Nächstes Ziel ist der Traunreuter Stadtlauf

Marathon-Merri wills wissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Seit über zehn Jahren läuft Merri (Maria Marques , 41) für den guten Zweck. Die Lehrerin aus Saalfelden hat den Laufsport für sich entdeckt und will auch andere dafür motivieren:

"Laufen macht den Kopf frei und verbindet Jung und Alt. Da entsteht ein Zusammengehörigkeitsgefühl trotz sportlichem Wettkampf, Herkunft, Beruf, Hautfarbe, Alter, das ist alles nicht wichtig. Gemeinsam können wir immer mehr erreichen, auch für die, denen es nicht so gut geht." 

Partner Hofbräuhaus Traunstein ist begeistert über das Engagement, hat man doch selbst vor einigen Jahren den gemeinnützigen Verein Vergissmeinnicht Chiemgau ins Leben gerufen, um hier in der Region gezielt Hilfe zu leisten. Merris letzte Stationen waren der "Wings-for- Life" World-Run in München und der generationenübergreifende Ritzensee-Lauf in Saalfelden. Dort hat sie mit ihren Kolleginnen in der Damenstaffel den ersten Platz gemacht. 

Zusammen mit Eva Mehrl tritt sie nun am 1. Juli beim Traunreuter Stadtlauf an. Ihr Laufdress lässt die Herzen der Region höher schlagen: In ihrem speziell angefertigten Marathon-Dirndl aus der Schneiderei von Sonja Reichinger aus Altheim zeigt sie, dass internationaler Lauf-Sport und Heimatgefühl sehr gut zusammen passen.

Pressemitteilung Hofbräuhaus Traunstein Josef Sailer KG

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser