Staatsministerium fördert naturnahe Bewirtschaftung

Streuwiesen - lichtdurchflutete Landschaften

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Streuwiesen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas. In Bayern fördert das Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz deren Erhalt.

Im Herbst kommt die Natur zur Ruhe und gleichzeitig erstrahlt sie in den schönsten Farben. Die Streuwiesen im Alpenvorland sind nun abgemäht und bilden mit ihren gelb-orangen Tönen einen warmen Kontrast zur dahinterliegenden Berglandschaft. Streuwiesen sind nasse Wiesen, die alljährlich entsprechend ihrer traditionellen Nutzung, nämlich der Gewinnung von Stalleinstreu, im Herbst gemäht werden.Sie beherbergen eine außergewöhnliche Vielfalt von Pflanzen- und Tierarten und gehören zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas. 

Da heutzutage eine Bewirtschaftung von Streuwiesen für viele Landwirte nicht mehr rentabel ist, werden immer mehr Flächen nicht mehr gemäht. Ohne die traditionelle Herbstmahd entwickeln sich Streuwiesen aber zu Waldgesellschaften oder monotonen Schilfflächen, in denen die typischen lichtbedürftigen Pflanzen- und Tierarten keine geeigneten Lebensbedingungen mehr vorfinden. Eine angepasste landwirtschaftliche Nutzung bildet deshalb den Schlüssel zur Erhaltung der Streuwiesen und ihrer Artenvielfalt.

Streuwiesen erhalten

Das Vertragsnaturschutzprogramm, ein Förderprogramm des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, honoriert die pflegliche Bewirtschaftung dieser Wiesen und auch weiterer ökologisch wertvoller Lebensräume.Landwirte verpflichten sich, fünf Jahre lang die Flächen nach den Vorgaben des Naturschutzes zu bewirtschaften und erhalten für den zusätzlichen Aufwand eine Förderung. Eine Antragstellung für neue Flächen ist bei der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Traunstein möglich. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0861/58-334.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Dirk Alfermann, Gebietsbetreuer Chiemsee

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser