Neutralen Beratungsstelle im Landkreis Traunstein

Start frei für die Energieagentur Südostbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
V.l.n.r.: Manuel Münch, Landrat Georg Grabner, Dr. Willie Stiehler, Landrat Siegfried Walch und Dr. Birgit Seeholzer.

Landkreis Traunstein - Am 4. Oktober nimmt die Energieagentur Südostbayern, mit Sitz in Traunstein, ihre Arbeit auf. Sie berät Bürger bei Fragen der Energieeinsparung und der effizienten Strom- und Wärmenutzung.

Dr. Willie Stiehler beginnt am 4. Oktober mit seiner Arbeit als Geschäftsführer der für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land zuständigen Energieagentur Südostbayern. Die Landräte Siegfried Walch und Georg Grabner freuen sich, mit ihm einen ausgewiesenen Experten für Erneuerbare Energien gewonnen zu haben.

Neutrale Beratung

Unterstützung für den Ausbau der neuen Anlaufstelle für alle Energiefragen von Bürgern, Unternehmen und Kommunen erhält Stiehler von den Energiekoordinatoren der beiden Landkreise, Dr. Birgit Seeholzer von der Wirtschaftsförderung in Traunstein und Manuel Münch, dem Klimaschutzmanager des Berchtesgadener Landes. 

In Fragen der Energieeinsparung und der effizienten Strom- und Wärmenutzung wünschen sich viele Bauherren und Sanierer Informationen von einer neutralen Beratungsstelle.Eine kostenlose Erstberatung für alle - vom Bürger bis zum energieintensiven Handwerksbetrieb - kann nach einer kurzen Anlaufphase die Energieagentur Südostbayern bieten. Der Sitz der neuen Einrichtung ist in Traunstein, geplant sind aber auch dezentrale Beratungstage in allen Regionen der beiden Landkreise.  Wer den neuen Geschäftsführer der Energieagentur kennenlernen möchte, hat dazu Gelegenheit am Samstag, 8. Oktober, bei der Energie- und Baumesse in Trostberg.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser