Anonym und kostenlos beraten lassen bei der KoKi-Fachstelle

Der Landkreis Traunstein unterstützt junge Eltern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Kinder sind die Zukunft und für alle Eltern immer auch eine große Herausforderung. Besonders junge Eltern kann der Alltag mit ihrem Nachwuchs schon einmal an die Grenze bringen.

In den vergangenen Jahren hat der Landkreis Traunstein einen echten „Babyboom“ erlebt. 2015 kamen im Klinikum Traunstein 1611 Babys zur Welt. Damit lag die Zahl noch einmal um gut fünf Prozent über dem Geburtenrekord von 2014. Das Landratsamt Traunstein bietet jungen Familien vielfältige Unterstützung.

Die KoKi-Fachstelle für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern steht besonders Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Ob während der Schwangerschaft oder nach der Geburt – Eltern aber auch Angehörige können sich bei der KoKi-Fachstelle kostenlos, unverbindlich und anonym melden. Sie erhalten zu allen Fragen rund um die Entwicklung, Förderung, Erziehung und Betreuung von Kindern wertvolle Informationen.

Im KoKi-Familienbuch finden Sie hilfreiche Tipps

Die KoKi-Fachstelle arbeitet mit einem großen Netzwerk an Institutionen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen im Landkreis Traunstein zusammen und kann bei vielen Problemen schnelle und professionelle Hilfe vermitteln. Wie kann ich die positive Entwicklung meines Kindes unterstützen? Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich mich überlastet fühle? Bei diesen und vielen weiteren Fragen hilft die KoKi-Fachstelle für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern telefonisch sowie mit Beratungsterminen im Landratsamt Traunstein oder auch bei den Betroffenen vor Ort.

Viele Tipps und Adressen für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren hat die KoKi-Fachstelle im vom Landratsamt Traunstein herausgegebenen Familienbuch zusammengefasst, das 2016 online aktualisiert wurde. Informativ für junge Eltern ist auch das Merkblatt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie zur Übernahme von Gebühren für Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorte. Die Information bietet einen kompakten Überblick, wer Anspruch auf Förderung hat und wie sie beantragt wird.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser