Kaminkehrer spenden für Felssturzopfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein -  Die Kaminkehrer aus der Schulungsstelle Traunstein – Berchtesgadener Land sammelten bei ihrer traditionellen Benefizaktion zum Jahreswechsel 1510 Euro. Das Geld geht komplett an die Unglückfamilie des Felssturz-Dramas in Stein an der Traun.

Die Bezirkskaminkehrermeister Bernhard Hutterer, Michael Marx, Bernd Jahrstorfer, Markus Feil, Michael Haase, Ferdinand Grätz und Markus Schweiger hatten mit weiteren Kollegen kurz vor Silvester kleine Glücksbringer verteilt und die Passanten am Traunsteiner Maxplatz mit Glühwein versorgt.

Jetzt übergaben sie das Geld Traunsteins Landrat Hermann Steinmaßl, der es an Siegi Götze von der Bürgerhilfsstelle im Landratsamt weiterreichte.

Der Betrag geht an die Familie in Stein an der Traun, deren Wohnhaus durch den Felsrutsch zerstört wurde.

Preesemitteilung des Landratsamtes Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser