Josefikonzert in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Als Auftakt für die Konzertsaison 2010 der Traunsteiner Stadtmusik findet am Samstag das traditionelle Josefikonzert statt. Eingeladen sind alle Musikfreunde aus dem Umland.

Man muss nicht unbedingt Josef, Sepp oder Jupp heißen, um das Josefikonzert der Stadtmusik Traunstein zu besuchen. „Auch alle anderen Musikfreunde aus Traunstein und dem Umland sind uns herzlich willkommen und werden ganz sicher auch auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Leiter der Stadtmusik, Augustin Spiel.

 Mit von der Partie sind als Vorgruppe auch die „Jungen Traunsteiner Stadtmusikanten“ unter der Leitung von Philipp Buttinger, die zur Einstimmung einige Stücke spielen werden.

Die Zuhörer dürfen sich auf ein unterhaltsames Programm freuen, das sowohl traditionelle Blasmusik als auch zeitgenössische Kompositionen bietet. Die Bandbreite reicht von bekannten Märschen über stimmungsvolle Walzer von Johann Strauß bis zu Stücken jüngerer Komponisten. „Eingängige Melodik fügt sich in einen satten Orchesterklang und gibt den Zuhörern ein Beispiel für gelungene neue Blasorchesterliteratur“, so Augustin Spiel. Das Josefikonzert gehört seit vielen Jahren zum festen Bestandteil im Kulturangebot der Großen Kreisstadt.

Das Josefikonzert findet am Samstag, 6. März, um 20 Uhr in der Aula der Berufsschule statt.

Der Eintritt zu dem Konzert frei.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser