Das Internet vergisst nichts

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Rege beteiligten sich die Schüler im Landschulheim Schloss Ising am Vortrag der Internet-Expertin Koppermann

Ising - Im Landschulheim Schloss Ising wurden die Schüler in Sachen Internet-Gefahren von einer IT-Fachfrau aufgeklärt.

„Alles, was ich im Internet mache, mache ich im öffentlichen Raum – wie wenn man es auf dem Marktplatz laut herumschreit!“ Dorothée Koppermann, IT-Architektin bei IBM, redet eindringlich auf die Schüler des Landschulheim Schloss Ising ein. Und diese hören gebannt zu, ist es doch ihr ureigenstes Thema: das Internet und die kleinen elektronischen Spielzeuge.

Koppermann bezieht die Schüler in ihren Vortrag stark mit ein: „Wer hat ein Passwort mit Satzzeichen und Zahlen? Wer wechselt das Passwort? Wer wechselt es mindestens alle drei Monate?“ Bei jeder Frage melden sich weniger Schüler. Koppermann warnt davor, im Internet an Gewinnspielen teilzunehmen: „Die wollen nur deine Daten!“

Die Gesichtserkennung bei Facebook sei automatisch freigeschaltet. „Wer hat eine Webcam an seinem Gerät?“ Fast alle melden sich. „Wer hat sie ausgeschaltet?“ Irritiert blicken sich viele Schüler um. „Schaltet diese Dinger aus!“ Koppermann warnt in ihrem Vortrag, den sie zwei Mal vor verschiedenen Klassen hält, vor vielen weiteren Gefahren, etwa vor öffentlichen Einladungen zu Geburtstagsfeiern oder vor dem sorglosen Umgang mit dem „I like it“- Button.

Nachdenklich bleiben die Schüler nach diesem kurzweiligen Vortrag zurück.

Pressemitteilung Landschulheim Schloss Ising

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser