B305: Motorradfahrer prallt gegen Felswand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth - Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagmittag bei einem Sturz auf der B305 am Gletschergarten zwischen Inzell und Weißbach an der Alpenstraße verletzt worden.

Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Halleiner war am Sonntag alleine auf einer Motorradtour unterwegs. Nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Reichenhall fuhr er gegen 12 Uhr auf der B305 von Inzell in Richtung Weißbach, als er in einer kurvigen Gefällstrecke auf Höhe des Gletschergartens vermutlich wegen eines Fahrfehlers alleinbeteiligt stürzte und samt seiner Maschine nach links gegen die Felswand prallte.

Hinzukommende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab, woraufhin die Integrierte Leitstelle Traunstein das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Reichenhaller Notarzt auf die Alpenstraße schickte. Der mittelschwer verletzte Österreicher musste nach medizinischer Erstversorgung an der Einsatzstelle zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. 

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahm den genauen Unfallhergang auf und regelte den Verkehr. Die B305 war während der Rettungsarbeiten im Bereich der Einsatzstelle für rund 30 Minuten nur einseitig befahrbar.

BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser