Frühlingsfest: Das erwartet Sie beim Start

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Festzug ist ein Spaß für große und kleine Besucher.

Traunstein - Lang ist es nicht mehr hin, bis das Traunsteiner Frühlingsfest beginnt. Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen zum Eröffnungstag zusammengefasst:

Am Freitag, 10. Mai 2013, ist es endlich soweit: Das Traunsteiner Frühlingsfest startet in die nächste Runde. Los geht es am Eröffnungstag um 17.45 Uhr mit dem Eintreffen der Vereine und der Zugaufstellung am Stadtplatz.

Lesen Sie auch:

Angeführt wird der Zug von Paul Walde vom GSK Traunstein. Neben 15 Vereinen und Musikgruppen werden auch Oberbürgermeister Manfred Kösterke, die Stadträte, der Festwirt Mörz und die Brauerei Schnitzlbaumer mit dabei sein. Um 18 Uhr folgt dann ein Standkonzert mit der Musikkapelle Surberg-Lauter. Nach dem Salutschießen der Gebirgsschützenkompanie Traunstein um 18.05 Uhr folgt dann erneut eine Musikstück. Anschließend, um 18.15 Uhr, haben die Goaßlschnalzer vom GTEV "Eschenwald" Rettenbach ihren großen Auftritt am Stadtplatz, bevor sich um 18.25 Uhr der Festzug in Bewegung setzt.

Der Festzug führt vom Stadtplatz über die Mittlere Hofgasse zum Auberg und von dort aus über die Kreuzung in Richtung Festplatz.

Um 18.35 Uhr hält der Festzug dann vor den Eingangstoren des Festgeländes. Dort gibt es ein weiteresStandkonzert, bevor die Goaßlschnalzer vom GTEV "D’Gmiadlichen Hochbergler" ihr Können präsentieren. Um 18.50 Uhr folgt das Salutschießen der "Surtaler Böllerschützen" vor der Chiemgau Halle, während zeitgleich im Festzelt Einzug gehalten wird.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser