Salzburg will Verkehr besser steuern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Weniger Staus durch eine neue Ampelsteuerung: Das ist der aktuelle Plan, mit dem der Verkehr in der Salzburger Innenstadt geregelt werden soll.

Ein neues Ampelsystem soll die Stadt Salzburg ab dem kommenden Herbst von Staus entlasten. Das berichten die Salzburger Nachrichten heute. Ab September werden rund 60 Lichtanlagen über einen Verkehrsrechner des Landes zentral gesteuert. Ziel ist es, die Automengen schon im äußeren Stadtbereich so zu dosieren, dass die Innenstadt nicht überlastet wird.

Ab September wird außerdem eine dauerhafte Verkehrsberuhigung in der Salzburger Altstadt umgesetzt. Dazu wird unter anderem die Griesgasse in eine Art Flaniermeile umgewandelt. Durch diese Maßnahme soll der Durchzugsverkehr reduziert werden.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser