Tragischer Unfall auf der B147 bei Straßwalchen

Lkw übersehen - 24-Jähriger stirbt nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Straßwalchen - Ein tragischer Unfall hat sich am Freitag kurz nach 16 Uhr auf der B147 kurz nach der Landesgrenze ereignet. Ein Lkw kollidierte mit einem Auto; für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.

Um kurz nach 16 Uhr hat sich ein tragischer Unfall auf der B147 kurz nach der Landesgrenze zu Österreich ereignet. 

Der Autofahrer soll laut ersten Informationen der Presseagentur aktivnews beim Abbiegen den herannahenden Lkw übersehen haben. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Er verstarb noch am Unfallort.

Die Feuerwehr Straßwalchen half den Einsatzkräften aus Oberösterreich bei den Bergungs- und Aufräumarbeiten.

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B147 auf Höhe der Landesgrenze nach Oberösterreich wurde am...

Posted by Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen (Hauptwache) on Freitag, 8. April 2016

Wie die Salzburger Nachrichten am Abend berichten, soll es sich bei dem Unfallopfer um einen 24-Jährigen handeln.

Tragischer Unfall am Donnerstagabend

Erst am Donnerstagabend hat sich ein schrecklicher Unfall auf der Lammertalbundesstraße bei Scheffau im Tennengebirge ereignet. Zwei Kleinwagen stießen frontal zusammen. Ein Baby (1) und ein kleines Kind (4) starben, zwei weitere Menschen wurden schwer bis schwerst verletzt.

mh/aktivnews

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser