Überfall in Salzburg

Stammgast überfällt Wettbüro - und stellt sich am nächsten Tag!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Nachdem er am Samstag ein Wettbüro überfallen hatte, hat sich der Räuber am Sonntag selbst angezeigt. Die kuriosen Hintergründe:

Da hat ihn wohl das schlechte Gewissen gepackt: Ein Räuber hat sich in Salzburg bei der Polizei gestellt. Der 27-Jährige hat in Salzburg am Samstag ein Wettbüro überfallen. Er hat mehrere tausend Euro erbeutet.

Das Dumme dabei: der Angestellte des Wettbüros kennt den Täter. Es handelt sich um einen Stammgast. Das dürfte wohl auch der Grund für die Selbstanzeige des Mannes gewesen sein.

Er ist gestern bei der Polizei erschienen, und hat den Großteil seiner Beute zurück gegeben. Als Motiv für die Tat hat er Spielschulden genannt.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser