Salzburg droht Verkehrsinfarkt

Bricht der Verkehr bald komplett zusammen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In der Landeshauptstadt Salzburg droht heuer der Verkehrsinfarkt.

Salzburg - Bricht der Verkehr in der staugeplagten Landeshauptstadt bald komplett zusammen? Die Prognose verspricht nichts Gutes. Im Gegenteil: Heuer soll das Chaos noch schlimmer werden:

Da könnte einiges auf die Autofahrer zu kommen. In Salzburg droht im Sommer ein Verkehrschaos, berichtet die Bayernwelle SüdOst heute.

Sowohl der Autobahntunnel Liefering als auch die Flughafen-Unterführung werden renoviert. Die Flughafen-Unterführung war eigentlich bereits neu gewesen. Dann hat ein zu hoher Lastwagen aber die Röhre beschädigt. Der Tunnel muss erneut aufwändig repariert werden.

Die beiden Tunnelröhren werden dabei abwechselnd gesperrt. Zuerst wird die Röhre in Fahrtrichtung stadtauswärts ab Freitag, 25. März, bis 17. April gesperrt. Von 18. April bis Ende Juli wird dann die Tunnelröhre in Fahrtrichtung stadteinwärts gesperrt, meldet unser Partnerportal salzburg24.at.

Die Arbeiten sollen von April bis Ende Juli dauern. Im Juni startet die Renovierung des Autobahntunnels Liefering. Damit überschneiden sich die Baustellen für zwei Monate. Politiker sprechen bereits von einem drohenden Verkehrsinfarkt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst/re

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser