Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Liefering

"Überfall, Kasse ausleeren!" - Kamera filmt Verbrecher!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Liefering - Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in der Nacht von Sonntag auf Montag konnte eine Überwachungskamera den bewaffneten und maskierten Täter aufzeichnen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Hinweisen.

Ein mit einer Strumpfmaske maskierter und bewaffneter unbekannter Täter überfiel am 11. Januar, gegen 0.45 Uhr, eine Tankstelle in Salzburg Liefering. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 39-jähriger Angestellter im Geschäft und war mit der Inventur des Warenbestandes beschäftigt. Der Täter betrat das Geschäft, ging ohne Zögern zum Verkaufstresen, zog eine schwarze Faustfeuerwaffe und richtete diese auf das Opfer.

Mit den Worten "Überfall, Kasse ausleeren" forderte er den Angestellten auf Wechselgeld in einen schwarzen Rucksack, den er auf den Tresen legte, zu geben. Dabei gab der 39-Jährige dem Täter zu verstehen, dass lediglich ein geringer Bargeldbetrag in der Kasse sei. Daraufhin erwiderte der Täter: "Pack's in den Rucksack wo offen ist, mach schnell!". Dieser Aufforderung kam der Angestellte nach.

Der Täter ergriff den Rucksack, wandte sich um und flüchtete stadtauswärts. Das Opfer blieb bei dem Überfall unverletzt. Der Shop der Tankstelle ist videoüberwacht. Die Staatsanwaltschaft Salzburg stimmte der Veröffentlichung von Lichtbildern zu Fahndungszwecken zu.

Täterbeschreibung

Mann, rund 175 Zentimeter groß, sportliche Statur, heller Teint, helle, vermutlich blaue Augen, dunkler Dreitagesbart, bekleidet mit grauer Jogginghose mit neongelber Aufschrift am linken Bein, vermutlich "Adidas", dunkelblauer oder grauer Kapuzensweater mit auffallend hellen Kordeln an der Kapuze, dunkle Turnschuhe der Marke "Puma", schwarze Strumpfmaske, sprach deutsch mit nordosteuropäischem Akzent. Führte einen schwarzen Rucksack mit weißem Reißverschluss mit sich.

Bewaffnung: schwarze oder graue Pistole, von der Größe her mit einer 9mm Beretta vergleichbar.

Maskierter überfällt eine Tankstelle

Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle und das Landeskriminalamt Salzburg unter der Nummer 059 133 50 3333 entgegen.

Pressemitteilung Polizei Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser