Vergewaltigung am Halleiner Treppelweg

Verdächtiger wartet auf Überstellung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dieser Mann soll eine 17-Jährige vergewaltigt haben. Er wartet auf seine Überstellung nach Salzburg.

Salzburg/Hallein - Der mutmaßliche Vergewaltiger einer 17-jährigen Schülerin in Hallein ist in Rom festgenommen worden und wartet auf seine Überführung nach Salzburg.

Vor genau zwei Monaten soll ein 38 Jahre alter französischer Staatsangehöriger rumänischer Herkunft eine 17-Jährige in Hallein am Treppelweg vergewaltigt haben. Seine DNA-Spuren wurden am Tatort gesichert.

Die eingeleitete Fahndung

war von Erfolg gekrönt: die italienische Polizei verhaftete den Gesuchten.

"Derzeit laufen die Formalitäten zur Überführung nach Österreich", erklärte eine Sprecherin gegenüber BGLand24. Wie lange sich das noch hinziehe ist nicht bekannt.

Eine 17-jährige Jugendliche war am Samstag, 8. August, um 18.30 Uhr, mit ihrem Fahrrad entlang des Treppelweges an der Salzach, von Hallein Richtung Salzburg, unterwegs. Ein unbekannter Radfahrer überholte die junge Frau und gab dieser im Bereich der Schultern einen Stoß. Dabei kamen beide zu Sturz. Anschließend zerrte der Mann das Mädchen in ein Gebüsch und vergewaltigte sie.

cz/ Landespolizeiinspektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser