Welches Eis lieben die Berchtesgadener?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am liebsten verzehren die Berchtesgadener Vanilleeis und das hautsächlich in der Waffel.

Berchtesgaden - Die Temperaturen steigen stetig und alle verzehren sich nach köstlichem Eis. Doch welche Geschmacksrichtung wird im Berchtesgadener Land am häufigsten verkauft?

Bei der Frage nach dem Lieblingseis der Berchtesgadener gibt es aus Sicht der Eisdielenbetreiber nur eine Antwort: Vanille!

Eine BGLand24-Umfrage hat ergeben, dass das köstliche Milcheis bei jung und alt begehrter denn je ist. Generell gelten Milcheissorten als Verkaufsschlager. Schokoloade, Straciatatella und Co. werden am häufigsten verkauft, natürlich in der Waffel. Geschmacksrichtungen wie Krokant, Whiskey oder Mango gehören zum neueren Sortiment und kommen bei den Eisliebhabern ebenfalls gut an, laufen den klassischen Sorten jedoch nicht den Rang ab.

Zwischen 50 und 250 Kugeln pro Tag werden verkauft, wobei dies sehr wetterabhängig ist. Auch die Sortenwahl hängt vom Wetter ab, an besonders heißen Tagen ist Fruchteis sehr begehrt, an kühleren wird eher zu milchigen Sorten gegriffen. Dank der bereits sehr hohen Temperaturen konnten die Eisdielenbetreiber bereits gute Umsätze verbuchen, mehr als im Vorjahr wurde bisher jedoch nicht eingenommen.

Überblick der Eisdielen im Berchtesgadener Land

  • Eiscafe Da Noi in der Königsseerstr. 10, Berchtesgaden
  • Eiscafe La Perla in der Salzbuergerstr. 3, Bad Reichenhall
  • Eiscafe Belluno in der Marktstr. 24, Teisendorf
  • Eiscafe Umberto in der Lindenstr. 17, Freilassing
  • Eiscafe Simonetti in der Bahnhofstr. 6, Bad Reichenhall
  • Eiscafe Crema Gelato in der Reichenhallerstr. 15, Freilassing
  • Eiscafe Eiscenter in der Münchenerstr. 55, Freilassing
  • Eiscafe San Marco in der Seestr. 34, Schönau am Königssee

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser