Wanderpokal nun in Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Die Feuerwehr Königssee spielte dieses Jahr beim 25. Hallenfußballturnier wie gewohnt "Glanzfußball". Alle Spiele meisterte die Feuerwehr mit Bravour.

Beim 25. Hallenfußballtunier der Feuerwehr Niederalm im Bundesleistungszentrum Rif nahmen insgesamt zwölf Gruppen von Feuerwehren aus Österreich und Bayern teil. Die Feuerwehr Königssee, als einziger bayerischer Teilnehmer, spielte dieses Jahr wieder "Glanzfußball". Nach dem Gruppensieg blieben nur noch zwei Spiele, auch diese meisterten die Kameraden der Wehr mit Bravour. Der Wanderpokal hat ein neues Zuhause gefunden - das Feuerwehrhaus Königssee. Die Wehr hat diesen nun genau drei Mal gewonnen und darf ihn so behalten. Auch den Torschützenkönig 2010 stellt die FFW Königssee mit Stefan Weinbuch.

Florian Hallinger, 2. Kommandant FFW Königssee, gratulierte den Wehrmännern bei der Siegerehrung. "Wir freuen uns, wenn wir aus Bayern immer daran teilnehmen dürfen", mit diesen Worten bedankte sich Hallinger bei den Organisatoren und lobte nicht nur die hervorragende Organisation und Ausführung des Turniers, sondern auch die gute und enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Wehren aus Niederalm und Königssee. Anschließend verbrachten die Wehrmänner aus Königssee noch einen gemütlichen Abend im FFW Gerätehaus in Niederalm.

Martin Planegger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser