Unfreiwilliges Luft-Taxi

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Polizei-Hubschrauber rettete die zwei Bergsteiger vom Trischübelpass.

Ramsau - Die Bergwacht Ramsau hat am Mittwoch mit der Unterstützung eines Polizei-Hubschraubers zwei Bergsteiger vom Trischübelpass gerettet.

Der Trischübelpass zwischen Wimbachtal und St. Bartholomä am Königssee ist wegen seiner Länge und des zu überwindenden Höhenunterschiedes eine durchaus anspruchsvolle Bergtour.

Die Luftretter der Polizei auf dem Weg zum Rettungseinsatz.

Zwei Bergsteiger schafften am Mittwoch den anstrengenden Abstieg zum Köngissee nicht mehr aus eigener Kraft. Über Handy alarmierten sie deshalb die Rettungsleitstelle Traunstein. Die Bergwacht Ramsau rettete die Beiden mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers aus ihrer misslichen Lage.

Ein Bergretter nahm die beiden Wanderer auf und der Hubschrauber die drei ins Tal.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser