Vier Verletzte bei Dreier-Crash

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beim Linksabbiegen hatte der Unfallverursacher das entgegenkommende Auto übersehen.

Bischofswiesen - Gewaltig gekracht hat es bei einem Unfall auf der B20 bei Bischofswiesen. Vier Verletzte gibt es zu beklagen.

Gegen 10 Uhr war am Freitag ein auswärtiger Fahrer auf der B20 unterwegs und wollte auf den Parkplatz des Panoramaparks einbiegen. Dabei übersah er das Auto eines entgegenkommenden 32-Jährigen - Frontalcrash.

Vier Verletzte forderte der Unfall auf der B20.

Der Zusammenstoss war so heftig, dass der Wagen des 32-jährigen Einheimischen gegen ein weiteres Auto, das gerade an der Ausfahrt stand, geschleudert wurde.

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt, die von Rettungsdienst und mehreren Notärzten versorgt und anschließend ins Bad Reichenhaller Krankenhaus gebracht wurden.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 23.000 Euro. Nach Angaben der Polizei musste das auslaufende Öl von der Bischofswiesener Feuerwehr gebunden werden. 

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser