Verregneter Untersteiner Advent

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Zwischen Kirchturm und Hanauer Stein in Schönau am Königssee gelegen hat am Wochenende zum dritten Mal der Untersteiner Advent stattgefunden.

Der zweite Bürgermeister Manfred Vonderthann und Pfarrer Miroslav Gombita eröffneten ihn offiziell.

Kleine Dimension, in atmosphärischer Umgebung – der Erlös kam jenen Vereinen zugute, die den Adventsmarkt mit Leben erfüllten, Stände betrieben, Glühwein und kulinarische Köstlichkeiten unter das Volk brachten. Allerdings ließ die Witterung keine großen Sprünge zu. Es regnete zunächst in Strömen.

Untersteiner Advent

„Die letzten Male hatten wir besseres Wetter“, sagt Pfarrgemeinderatsvorsitzender Wolfgang Grassl, unglücklich über den widrigen Umstand. Zusammen mit Richard Lenz und Bernhard Lochner hatte er den Adventsmarkt in Unterstein vor vier Jahren ins Leben gerufen.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser