„SPD-Ortsverein Berchtesgadener Land Süd“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der neue Vorsitzende der SPD Berchtesgadener Land Süd - Thomas Jander.

Berchtesgaden - Nach langer und sorgfältiger Prüfung und Vorbereitung haben sich die drei SPD-Ortsvereine im südlichen Landkreis unter der neuen Bezeichnung „SPD-Ortsverein Berchtesgadener Land Süd“ zusammengefasst.

Gleichzeitig wurde eine neue Vorstandschaft gewählt und eine neue Satzung beschlossen. Die fünf politischen Gemeinden des inneren Landkreises werden in der neuen Vorstandschaft durch Sektionssprecher vertreten sein.

An der Versammlung nahm auch der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger teil. Bereits im Frühjahr hatten die Mitgliederversammlungen der drei Ortsvereine Berchtesgaden, Bischofswiesen und Schönau am Königssee nach langen Diskussionen ihre Vorstandschaften beauftragt, die Möglichkeit eines Zusammenschlusses zu prüfen und dazu die organisatorischen Vorbereitungen zu treffen.

Am Donnerstag war es soweit: bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der drei Ortsvereine trug Klaus Gerlach als Versammlungsleiter die einstimmig getroffene Empfehlung der drei Vorstandschaften für einen Zusammenschluss vor und nach ausführlicher Diskussion stimmte die Versammlung mit überwiegender Mehrheit für den Zusammenschluss.

In die neue Vorstandschaft wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Thomas Jander

stv. Vorsitzende: Eva Berger

stv. Vorsitzender: Herbert Aschauer

Kassier: Dieter Wilke

stv. Kassierin: Rita Giesenberg

Schriftführer und Medienreferent: Klaus Gerlach

Stv. Schriftführerin u. Med.Ref: Elisabeth Rasp

Sektionssprecher Berchtesgaden: Bartl Mittner

Sektionssprecher Bischofswiesen: Hans Metzenleitner

Sektionssprecher Schönau a.K: Wolfgang Grimm

Sektionssprecher Ramsau: Daniel Peveling

Sektionssprecher Marktschellenberg: Thomas Jander

Beisitzer: Ernst Riedl, Wolfgang Hölzl, Georg Aschauer

Kassenprüfer: Georg Mix, Manfred Binder

Abschließend machte der neue Vorsitzende, Thomas Jander, deutlich, welche Zielsetzung die SPD mit diesem Zusammenschluss verfolgt. Immer mehr verlangen die politischen Aufgaben im südlichen Landkreis schon allein aufgrund der geografischen Struktur nach gemeinsamen Lösungsansätzen. Beispiele sind die Entwicklung des Tourismus, die Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat und mit dem Nationalpark, die Ausweisung von Gewerbeflächen, die Konzipierung eines gemeindeübergreifenden Flächennutzungsplans oder auch die Weiterentwicklung eines Verkehrs- und Radwegekonzepts. Ferner können im gemeinsamen Ortsverein die politisch aktiven Kräfte künftig in einer zentralen Führung gebündelt werden.

Da die fünf politischen Gemeinden von Berchtesgaden, Bischofswiesen, Marktschellenberg, Ramsau und Schönau am Königssee künftig in der Führung des neuen Ortsvereins durch Sektionssprecher vertreten sein werden, wird auch die politische Repräsentanz in den Gemeinden sichergestellt sein. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der politischen Arbeit im Gemeinderat und in der jeweiligen Gemeinde.

Pressemitteilung SPD Berchtesgadener Land Süd

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser