Skeleton: Lette fordert Deutsche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Die deutschen Skeletonis überzeugen am Königssee auch bei den Herren. Michi Hailovic und sein Team müssen aber gegen Martins Dukurs aus Lettland kämpfen.

Der Weltcup-Führende hat im ersten Lauf nämlich die Konkurrenz hinter sich gelassen. Aber nicht weit. Nur fünf Hundertstel hat Sandro Stielicke Rückstand auf Dukurs. Dann folgt mit 16 Hundertstel Rückstand Frank Rommel. Platz vier belegt derzeit Kristan Bromley aus Großbritannien. Michi Halilovic vom WSV Königssee kompletiert das gute deutsche Zwischenergebnis mit Platz 5.

Im zweiten Durchgang muss der Lette also durchaus zittern. Die Deutschen sind in Topform und ein starkes Team. Platz 2, 3 und 4 belegen sie im Gesamtweltcup. Am Königssee sollten es im Idealfall Platz 1, 2 und 3 sein. Verwirklichen wollen die drei das ab 15.05 Uhr.

 

red-bgl24/cz

 

Mehr zum Weltcup am Königssee gibt's hier.

 

Ergebnisse finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser