Schwerer Autounfall in Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Zwei Schwerverletzte waren die Folge einer Raserei in Salzburg. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Wagen gegen einen parkenden Pkw sowie eine Hausmauer.

Ein 19-jähriger Mattseer fuhr zusammen mit seinem Freund auf der Linzer Bundesstraße stadtauswärts. Er war mit starkt überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Irgendwie rammte er ein parkendes Auto von hinten. Sein Wagen schrammte dann am dem parkenden Pkw vorbei und prallte anschließend noch gegen die 80 Meter entfernte Hausecke eines Gasthauses.

PKW rammt parkendes Auto

Beide Insassen wurden schwer verletzt. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Unfallfahrer in das Unfallkrankenhaus, sein Beifahrer ins Landeskrankenhaus gebracht.

Die Berufsfeuerwehr war zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort sowie zur Versorgungshilfe. Der Unfallhergang wird von der Polizei ermittelt. Derzeit wird geklärt ob der Fahrer möglicherweise unter Alkoholeinfluss stand.

Quelle: Aktivnews.de

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser