Rettungseinsatz am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Ein Kind verletzte sich am Samstag schwer. Durch einen glücklichen Umstand war die Wasserwacht direkt zur Stelle, um zu helfen. *neue Informationen*

Ein 13-jähriges Mädchen hatte am Samstag einen Unfall am Königssee-Parkplatz. Das Kind spiele offenbar am Hang, der beim Parkplatz gelegen ist. Dabei stürzte es in ein Loch, aus dem es sich noch selbst befreien konnte. Anschließend stürzte das Mädchen allerdings rund acht Meter den felsigen Hang hinab stürzte. Dabei zog es sich schwere Verletzungen zu.

Rettungskräfte am Königssee

Zum Glück hielten Einsatzkräfte der BRK-Wasserwacht, die zu dieser Zeit eine Übung am See ab. Sie konnten daher direkt die Erstversorgung der 13-Jährigen übernehmen. Der Berchtesgadener Notarzt und eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes versorgten das Kind anschließen weiter. Der Rettungshubschrauber Christoph 14 flog das Kind anschließend ins Klinikum Traunstein. Die Polizei ermittelt den genauen Unfallhergang.

Aktivnews/BRK Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser