Krautkaser-Übergang auch in Zukunft möglich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Auch weiterhin sollen Tourengeher und Wanderer problemlos am Krautkaser vorwärtskommen.

Lesen Sie auch:

Befürchtungen des Alpenvereins (Sektion Berchtesgaden), nach dem Bau des DSV-Trainingszentrums wäre dies nicht mehr möglich, hat die Berchtesgadener Bergbahn AG nun deutlich widersprochen. Gegenverkehr und Kreuzungen auf der Piste gebe es schon seit jeher – und auch in Zukunft sei es möglich, dass Wintersportler ohne Probleme über das Krautkaserfeld gelangen. Ebenso soll der allgemeine Skibetrieb auch weiterhin ermöglicht werden. Eine generelle Sperrung sei ausgeschlossen.

Jenner: Skitouren vor dem Aus?

Am Jenner soll ein DSV-Trainingszentrum entstehen. Das mit über sechs Millionen Euro bezifferte Projekt beinhaltet unter anderem eine neue Vierer-Sesselbahn und diverse Möglichkeiten für professionelles Ski-Training unter dem Dach des Deutschen Skiverbands.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser