Hoch hinaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Klettern und Kraxeln nach Lust und Laune: Viel geboten war während der Salewa Klettersteigtage, die kürzlich in Unterstein veranstaltet wurden.

Ziel der kostenfreien Informationstage: Die ersten Schritte im Klettersteig von Profiseite aus zu begleiten. Denn Tatsache ist: Klettersteige werden immer beliebter. Aber man muss wissen, was einen erwartet. Daher wurde dieses Angebot wurde von vielen Interessierten in Anspruch genommen. Trotz des mäßigen Wetters am ersten Tag nutzten zahlreiche Besucher das umfangreiche Rahmenprogramm.

Am Kletterturm konnte man seine Fertigkeiten testen, sich an einer senkrechten Wand nach oben zu bewegen und der Slackline-Wettbewerb gab Aufschluss darüber, wer die beste Balance mit sich bringt. In einem Kinderquiz ging es um das Thema „Klettersteige“. Kurzvorträge klärten die Anwesenden über Risiken am Berg auf. Eine Riesenhüpfburg mit Klettermöglichkeiten stand im Mittelpunkt der jungen Bergsteiger. Daneben konnten sich Kinder nach Belieben schminken lassen.

Klettersteigtage in Schönau am Königssee

Besonderes Highlight: die Sturz- und Bergrettungsdemonstrationen der Bergwacht Berchtesgaden am Hanauerstein. Geführte Touren gab es während der beiden Tage am Grünstein (Isidorsteig) sowie eine Tagestour zum Hochthron. Darüber hinaus lud ein Workshop zum Mitmachen ein. Auf die Stahlhaus-Runde ging es in geführter Runde mit der Familie.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser