Drei schwere Stürze am Jenner

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau - Das herrliche Wetter nutzten heute viele Wintersportler. Die Skiwacht war dabei aber auch gefragt: Gleich drei schwere Stürze passierten heute auf dem Jenner.

Nach einer langen Schlechtwetterperiode nutzten viele Wintersportler den heutigen schönen Tag, um endlich auf die Piste zu kommen. So auch am Jenner am Königssee in Schönau.

Dabei hatte die Skiwacht heute Nachmittag drei schwere Stürze von Sportlern zu bewältigen. Zwei Skifahrer stürzten auf der Talabfahrt von der Mittelstation. Sie wurden durch die Skiwacht erstversorgt und mittels Akja im Tal dem Notarzt übergeben. Weiter oben wurde ebenfalls ein Skifahrer schwer verletzt: Der Rettungshubschrauber landete in der Nähe der Mittelstation, nahm den dritten Skifahrer auf und flog ihn in das Krankenhaus nach Traunstein.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser