Zwei Einsätze am Samstag 

BRK-Wasserwacht im Einsatz am Königssee 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Zu zwei Einsätzen musste die BRK-Wasserwacht am Samstag ausrücken. Schnittwunden und ein Kreislaufkollaps forderten das Team, bei warmem Sommerwetter. 

Am Samstagnachmittag wurde die BRK-Wasserwacht Berchtesgaden zusammen mit einem Rettungswagen an den Königssee alarmiert. 

Gegen 16.25 Uhr war ein 16-jähriger Einheimischer kurz vor dem Wasserfall gestürzt. Beim Sturz zog er sich zwei Schnittwunden an beiden Beinen zu. 

Die ehrenamtlichen Wasserretter versorgten die Wunden zusammen mit der Rettungswagen-Besatzung noch vor Ort. Der Jugendliche wurde dann mit dem Rettungsboot zur Seelände transportiert und vor dort aus mit dem Rettungswagen zur Kreisklinik Berchtesgaden weitertransportiert. 

Nachdem die Wasserretter den Jugendlichen an den Landrettungsdienst übergeben hatten, wurden sie von der Leitstelle Traunstein als Erstversorger zu einem Kreislaufkollaps am Busparkplatz Königssee geschickt. 

Eine 46-jährige Touristin erlitt einen Kollaps und litt unter Atemproblemen. Die Sanitäter der Wasserwacht versorgten sie, gaben ihr Sauerstoff und übergaben sie dann an den später eintreffenden Rettungswagen. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik nach Bad Reichenhall transportiert. Nach gut eineinhalb Stunden waren die beiden Einsätze für die Ehrenamtlichen abgearbeitet.

BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser