Am Mittag bei Schönau

Wanderer (76) bricht am Jenner zusammen und stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Am Mittag musste die Bergwacht zum Jenner ausrücken, wo ein Wanderer zusammengebrochen war. Die Retter konnten dem Mann aber nicht mehr helfen:

Am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr mussten die Bergwacht Berchtesgaden und der Berchtesgadener Notarzt zum Jenner ausrücken, wo in der Nähe der Strubalm ein akut internistisch erkrankter 76-jähriger Wanderer aus Niedersachsen bewusstlos zusammengebrochen war. Die Retter fuhren per Geländefahrzeug zum Einsatzort und begannen sofort mit Wiederbelebungsversuchen, konnten den Mann aber nicht mehr retten.

Die Bergwacht brachte den Verstorbenen nach Freigabe durch die Polizei nach Hinterbrand und übergab ihn dann dort ans Bestattungsunternehmen. Der nachgeforderte Kriseninterventionsdienst (KID) der Bergwacht kümmerte sich in der Berchtesgadener Bergrettungswache um die restliche Wandergruppe.

Pressemeldung BRK BGL

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Schönau am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser