Salzburger Flughafen besser nutzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vor allem im Wintertourismus könnte das Berchtesgadener Land noch mehr vom Salzburger Flughafen profitieren.

Berchtesgadener Land/Salzburg - Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH will künftig noch mehr vom Salzburger Flughafen profitieren. Wie, soll am Donnerstag direkt am Flughafen diskutiert werden.

Der Salzburger Flughafen ist im Berchtesgadener Land sehr umstritten. Einerseits ist er ideal für den Tourismus, andererseits verursacht er viel Lärm und Ärger in den Anliegergemeinden.

Trotzdem hält die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH am Donnerstgnachmittag einen Gastgeberstammtisch am Flughafen ab. Dabei soll es auch um die Frage gehen, wie sich der Tourismus im Berchtesgadener Land den Salzburger Flughafen noch besser zunutze machen kann.

Mehr als 100 Gastgeber aus den verschiendenen Gemeinden im Berchtesgadener Land erwartet die BGLT um 14 Uhr im Winterterminal 2. Dabei sollen Möglichkeiten diskutiert werden, wie man gerade im Wintertourismus noch mehr von dem Flughafen direkt vor der Haustür profitieren kann. Als Diskussionspartnerin steht die Marketingleiterin des Salzburg Airport, Elisabeth Posch, zur Verfügung.

Auch kommende Sport-Großereignisse im Berchtesgadener Land werden beim Gstgeberstammtisch gesprochen. Dazu wird Thomas Schwab vom Bob- und Schlittenverband für Deutschland Rede und Antwort stehen.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser