Rundgangsleiter für Dokumentation Obersalzberg gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Das Institut für Zeitgeschichte bietet einen neuen Ausbildungskurs für Rundgangsleiter in der Dokumentation Obersalzberg an. Es werden dringend welche gesucht.

Der Kurs ist praxisorientiert auf die Bedürfnisse der Dokumentation Obersalzberg ausgerichtet und dauert von Oktober 2010 bis März 2011. Interessenten können sich ab sofort bis 30. August mit Lebenslauf beim Institut für Zeitgeschichte, Dokumentation Obersalzberg (Salzbergstr. 41, 83471 Berchtesgaden Tel.: 08652 / 94796-22) bewerben. Ansprechpartnerin ist Nina Riess (E-Mail: riess@ifzmuenchen. de).

Die Interessenten sollten über historisches Grundwissen zum Nationalsozialismus verfügen und Lust haben, verschiedene Gruppen durch die Ausstellung zu führen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.obersalzberg.de.

Seit Eröffnung bietet die Dokumentation Obersalzberg Führungen durch die Dauerausstellung an. Die Rundgangsleiter werden vom Institut für Zeitgeschichte, München - Berlin, ausgebildet und lizensiert. Im Jahr werden im Durchschnitt über 500 Führungen gebucht. Wegen der immer noch steigenden Nachfrage benötigt die Dokumentation zusätzliche, auf Honorarbasis tätige Rundgangsleiter. 2009 wurden zwei Stellen für Museumspädagogen eingerichtet. Dadurch konnte nicht nur die Betreuung der Rundgangsleiter optimiert, sondern auch bestehende museumspädagogische und didaktische Konzepte und Angebote erweitert werden. Neben Standardführungen werden Führungen zu bestimmten Themen der Ausstellung (z. B. Propaganda) und Zielgruppen (Jugendliche, Bundeswehrangehörige) sowie fremdsprachige Führungen angeboten. Die Museumspädagoginnen bieten darüber hinaus Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer und Workshops für Schüler und Bundeswehr an.

Pressemitteilung Dokumentation Obersalzberg

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser