Richtfest beim Feuerwehrhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen – Unter reger Anteilnahme fand das Richtfest des Feuerwehrhauses Bischofswiesen statt. Bis Ende des Jahres wird der über zwei Millionen Euro teure Neubau fertiggestellt werden.

Bis Frühjahr 2012 wird die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen einziehen können. Großen Dank äußerte Bischofswiesens Bürgermeister Toni Altkofer, der sich gemeinsam mit der verantwortlichen Architektin Eva Wimmer freudig zeigte über den Baufortschritt. „Das Feuerwehrhaus soll keine Selbstdarstellung werden. Das Haus entstand aus rechtlicher Notwendigkeit“, so stellte der Gemeindechef klar. „Ordentliche Einsätze“ wolle man durchführen können und dazu bedürfe es nun mal eines Neubaus, wie dieser einer ist. Nach dem Richtfest feierten die anwesenden Teilnehmer in einem für das Bischofswieser Weinfest errichteten Zelt mit Bier und Hendl.

Richtfest für Feuerwehrhaus

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren