Unfall bei Ramsau

Geländewagen will Reh ausweichen - Überschlag auf B305

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Auf der B305 hat sich am Dienstagvormittag ein Unfall ereignet. Bei Ramsau kam ein Auto von der glatten Straße ab und überschlug sich.

UPDATE, 11.45 Uhr, Polizeimeldung:

Am Dienstagvormittag hat sich ein Auto auf der B305 auf Höhe Taubensee überschlagen. Ein 43-jähriger Ramsauer fuhr in Richtung Wachterl, als ihm auf der schneebedeckten und extrem schmierigen Fahrbahn ein Reh vor den Wagen lief. Bei dem Ausweichmanöver kam er ins Schleudern und kam rechts hangseitig bergauf von der Fahrbahn ab. Das Auto streifte einen Baum und überschlug sich anschließend um dann auf der Fahrbahn auf den Rädern stehen zu bleiben. 

Unfall auf der schneebedeckten B305

Der Fahrer wurde lediglich im Gesicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Erstmeldung:

Auf der B305 hat sich am Dienstagvormittag ein Unfall ereignet. Auf schneeglatter Fahrbahn geriet laut der Presseagentur Aktivnews ein einheimischer Autofahrer mit seinem Geländewagen bei Ramsau ins Schleudern, kam von der Straße ab, rammte ein Schild und überschlug sich schließlich.

Der Mann wurde ersten Erkenntnissen zufolge nur leicht verletzt und kam ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Im Bereich Wachterl kommt es deswegen zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Aktivnews/mw/Polizei Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser