Bergsteiger konnte nicht mehr weiter

Hubschrauber musste ran: Verletzter am Böslsteig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Ein Bergsteiger, der am Donnerstagnachmittag vermutlich im Abstieg von der Reiteralm war, stürzte am Böslsteig und verletzte sich dabei laut Polizei erheblich.

Die Bergwacht Ramsau und der Rettungshubschrauber Christoph 14 wurden am Donnerstag gegen 13.30 Uhr alarmiert. Ein Bergsteiger hatte sich eine Kopfverletzung zugezogen und konnte selber nicht mehr weiter. Mit dem Christoph 14 wurden zwei Bergwachtmänner und der Notarzt beim verletzten abgesetzt.

Nach der ersten Versorgung konnten sie in zwei Flügen am Bergetau ausgeflogen und zum Tallandeplatz der Bergwacht gebracht werden. Die Bergwacht Berchtesgaden war mit dem Tankanhänger ebenfalls in Ramsau.

Der Verletzte wurde mittels RTW ins Krankenhaus gebracht.

aktivnews

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser