Bei Ramsau

Nach Unfall auf B305: Schaden in fünfstelliger Höhe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Unfall auf der B305.

Ramsau - Am Freitagmorgen hat sich auf der B305 bei Ramsau ein Verkehrsunfall ereignet. Jetzt hat die Polizei bekannt gegeben, wie es dazu gekommen ist und wie hoch der Schaden ist.

UPDATE, 17.10 UHR, Pressemeldung Polizei

Ein 25-jähriger Mann befuhr am 19.02.2016 gegen 13.30 Uhr mit seinem BMW die B305 von Ramsau kommend in Richtung Berchtesgaden. Vor ihm fuhr in gleicher Richtung eine fast 29-jährige Einheimische, die einen VW-Polo lenkte.

Kurz vor dem Kreisverkehr, wo es zur Umgehungsstraße B 20 abgeht, bremste die Frau verkehrsbedingt ab, was der junge Mann jedoch übersah und dadurch auf den VW-Polo auffuhr.

Durch den Anstoß wurden der junge Mann und die 59-jährige Beifahrerin der Frau leicht verletzt. Beide Personen wurden durch eine Sankabesatzung erstversorgt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ungefähr 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

ERSTMELDUNG BRK

Ersten Erkenntnissen zufolge waren gegen 7 Uhr offenbar beide Autos unterwegs von Berchtesgaden in Richtung Ramsau. Der Audi-Fahrer wollte dann auf Höhe der Kederbacherstraße rechts abbiegen, was der nachfolgende BMW-Fahrer zu spät bemerkte. Er erfasste den Audi und schob ihn in die Böschung.

Bilder vom Unfall auf B305

Der 46-jährige einheimische Audi-Fahrer wurde verletzt und musste vom Berchtesgadener Roten Kreuz versorgt und in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht werden. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

Pressemeldung BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Ramsau bei Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser