Nationalpark-Kindergruppen spenden für Tafel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mankeigruppe des Nationalparks

Berchtesgaden - 50 große, bunte Geschenkpakete sind das Ergebnis der Weihnachtsaktion der Kinder und Jugendlichen aus den Nationalpark-Gruppen.

In diesem Jahr wollten die Mankei-, Fuchs-, Gams- und Luchsgruppe in ihrer direkten Umgebung etwas Gutes tun. Bei ihren gemeinsamen Aktionen hatten sie gelernt, dass Armut nicht nur in anderen Teilen der Welt sondern auch in ihrer Heimat ein Problem ist. Auch in ihrer Nachbarschaft leben bedürftige Familien, die Unterstützung benötigen.

v.l. Rasp Landes Herzog Melde

Die Kinder und Jugendlichen sammelten bei ihren Familien und Freunden Spielsachen, Puzzles, Bücher und weitere Dinge, die sie gerne an Kinder aus ärmeren Familien verschenken wollten. Beim Adventsnachmittag der Berchtesgadener Tafel überbrachten die Nationalpark-Mitarbeiter Julia Herzog und Klaus Melde gemeinsam mit Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp fast 50 Päckchen an Eduard Landes von der Berchtesgadener Tafel e.V.

Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser